Aussortierte Gegenstände und was rein gekommen ist

U.a. folgende Dinge habe ich in den letzten Tagen aussortiert:

  • Aluguss-Pfanne
  • 2 Backformen (hatten wir doppelt)
  • Bügeleisen (hatten wir doppelt)
  • 3 Teller
Aussortierte Gegenstände und was rein gekommen ist weiterlesen

Unterlagen sortiert und rigoros aussortiert

Im Dezember habe ich schon über 50 Dinge aussortiert.

Bei über 40 Dingen weiß ich es genau. Der Rest war vor meiner Challenge, mindestens 40 Dinge auszusortieren im Dezember.

Es war eigentlich ganz einfach.

Unterlagen sortiert und rigoros aussortiert weiterlesen

Veränderung

Mein Freund zieht demnächst bei mir ein.

Heute haben wir einen gebrauchten Kleiderschrank ab- und wieder aufgebaut.

Der Schrank ist nicht besonders groß. Eher normal. Für eine Person. Wir werden ihn zu zweit verwenden. Bislang dient mir ja eine Kleiderstange sowie zwei Kommoden als Kleiderschrankersatz.

Veränderung weiterlesen

Ein paar Schritte in Richtung Minimalismus

Ich habe gestern weiter aussortiert.

Befinde mich in einem Prozess.

Ich merke aber auch, dass ich viele Dinge gerne habe.

Da sind Sportgeräte/Equipment, die ich zwar nur selten nutze. Wenn ich sie aber benutze, dann erfüllen sie ihren Zweck.

Ein paar Schritte in Richtung Minimalismus weiterlesen

Minimalistisches Wochenende

Am Wochenende haben mein Freund und ich einiges Zeug in sein Auto geladen und sind Richtung meiner Familie gefahren. So sind wir aufgebrochen in unser minimalistisches Wochenende.

Freitagmorgen ging es los. Ich hatte für meine Familie einige gebrauchte Dinge dabei, die ich ihnen geschenkt habe.

So habe ich meine Wohnung ein ganz kleines Stückchen entrümpelt. Mitgenommen habe ich indes von meiner Mutter eine Kommode, die noch mir gehört.

Minimalistisches Wochenende weiterlesen

Minimalistin? Frugalistin? Und über Dilemmata

Der Weg zur Minimalistin ist meiner Meinung nach lang. Es geht halt nicht von heute auf Morgen. Hier habe ich schon etwas über meinen persönlichen Weg geschrieben.

Bild Minimalistin

Es ist viel Umdenken notwendig.

Ich habe das Gefühl, dass ich (noch) gar keine richtige Minimalistin sein möchte. Da fehlt noch irgendetwas. Es hat noch nicht so ganz richtig klick gemacht.

Und im Moment genügt es mir, Frugalistin zu sein.

Minimalistin? Frugalistin? Und über Dilemmata weiterlesen

Loslassen…

Ich habe ja vor einiger Zeit ein paar Gegenstände aussortiert. Nur lagerten die immer noch in meiner Wohnung.

Ich habe diese Sachen dann am Freitag in den Umsonst-Laden als Spende gebracht. Das tat richtig gut. Loszulassen.

Am Sonntag habe ich dann ein paar Schuhe in die Kleiderspende gebracht. Auch das tat richtig gut. Ich hatte die Schuhe aussortiert und dann noch ein paar Wochen gewartet, ob ich die Schuhe vermisse. Tat ich nicht. Also konnten die Schuhe weg.

Loslassen… weiterlesen