Stillstand und meine Pflanzen

So kann man den jetzigen Zustand beschreiben: Stillstand.

Ich bin relativ eingespannt mit einem privaten Projekt. Es hat mit meinem nahenden Umzug zu tun.

Leider habe ich daher in den letzten Tagen keine großen Fortschritte gemacht.

Ein paar Dinge bin ich aber dennoch losgeworden. Mein Mutter hat mir einen Pflanzenableger abgenommen. Ich bin ganz froh. Dass ich ein Pflänzchen abgeben konnte. Ich habe viele Pflanzen.

Im Grunde ist fast jeder freie Platz mit Pflanzen belegt. Okay. Das ist auch übertrieben. Aber es sind schon relativ viele Pflanzen in meinem Besitz. Dabei habe ich mir in den letzten Jahren kaum welche neu gekauft.

Eine Pflanze habe ich geschenkt bekommen.

Eine Orangenminze habe ich von eBay Kleinanzeigen. Das war also ein Ableger.

Im Prinzip habe ich auch immer wieder neue Ableger meiner Pflanzen. Für diese habe ich oftmals keine Abnehmer. Ich wünschte, dass man irgendwo gut Pflanzen tauschen kann. Naja. Das kann man. Ich bin Mitglied in einem Tauschring.

Das letzte Tauschring-Treffen, das ich versäumt habe, war ein Pflanzentausch. Schade, dass ich ausgerechnet diesen Termin verpasst habe.

Wie ist das bei euch? Habt ihr viele Pflanzen?

Kommt ihr gut voran, euch zu minimalisieren?

Kommentar verfassen