Teil für Teil

Werde ich Dinge los. Heute habe ich einer Freundin eine Hose gegeben.

Sie konnte sie gut gebrauchen. Ich hatte sie in den letzten Monaten nie an.

Ich besitze etwa 4 Hosen. Also Jeans etc. Und noch 2 chice Hosen. Das sind die Hosen, die auch in Benutzung sind.

Den Rest kann ich getrost aussortieren. Damit werde ich mich in der nächsten Zeit beschäftigen.

Ich habe vor einiger Zeit meine Küchenmaschine an meine Mutter gegeben.

Was ist noch weggegangen? Ich schenke meiner Schwester 2 große Kochtöpfe zu Weihnachten.

Teil für Teil gehen Dinge. Mir geht das Ganze irgendwie nicht schnell genug. Aber es wird.

Meine liebe Freundin meinte heute zu mir, dass mein Bücherregal schon viel übersichtlicher geworden ist. Das ist auch so.

Darüber bin ich froh.

Ich brauche nicht so viele Sachen. Eher im Gegenteil. Vieles belastet mich noch.

Auch das Geschenkefach wartet noch darauf, ausgemistet zu werden.

Aber: Schritt für Schritt.

Kommentar verfassen